Dein Auge hat nen Schatten

Was ist der Unterschied zwischen Ivanova und Mary, unserer nackten Frauenbeauftragten?

Ivanova putzt sich Zähne mit Wodka und schläft im Diensthemd. Und weil sie am besten schläft, wenns draussen dunkel ist und es im Weltraum eigentlich immer dunkel ist, beginnt die Folge dort, wo Garibaldi vermutlich auch gerne wäre: Bei Ivanova im Bett

019_cap009

Die wird recht unsanft aus dem Bett geklingelt, denn Besuch kommt auf die Station. Hoher Besuch. Irgendein Centauri-Knacker mit Ambitionen auf den Thron und einer hellseherischen Schwiegermutter. Die hält er zwar ein bißchen für Meschugge, aber hey, sie hat die Reise nach B5 bezahlt, da nimmt der Lord auch mal seltsames Gemurmel über irgendwelche tödlichen Schatten in Kauf.

"Ich sehe, dass Sie die erste Staffel dieser Serie nicht überleben werden, sollten Sie nicht Ihr Aftershave wechseln" - Bei unserem Commander nichtSheridan wird die Seherin zur Fühlerin
“Ich sehe, dass Sie die erste Staffel dieser Serie nicht überleben werden, sollten Sie nicht Ihr Aftershave wechseln” – Bei unserem Commander nichtSheridan wird die Seherin zur Fühlerin

Und alles nur wegen einem Ei. Oder so ähnlich.

Raphael: "Dann die ganze Geschichte um das EI...das Ei? Quatsch, das Auge!"
Alex: "Du bist noch in ner früheren Folge verhaftet glaub ich"
Mary: "Ihr habt alle irgendwie ein Trauma davongetragen, oder?"
Raphael: "Wer nicht frage ich mich. Wer nicht?"
[...]
Raphael: "Das Problem ist, das das Teil "The eye" heißt und dann auch 
noch rund ist. Da hat man keine Chance, wenn man nen deutschen Podcast
dazu macht!"

Das magische Auge kann jedenfalls die Centauri-Republik (die merkwürdigerweise einen Imperator hat) entweder zu neuem Glanz bringen oder in ihren Grundfesten erschüttern. Je nach EierAugenträger. Blöd nur für unseren Gast-Intriganten: Die angeheuerten Space-Piraten machen aus der vorgetäuschten Entführung schnell mal eine echte, worauf Sinclair zu einer kleinen Argumentationshilfe greift:

019_cap345

Am Ende obliegt es aber einem merkwürdigen spinnenförmigen Raumschiff, das Schiff des Integranten zu zerstören und das Auge über Umwege zurück auf die Station zu bringen. Aber von diese Schiffe sehen wir doch bestimmt – genau wie die Raiders – nie wieder, oder? 🙂

Das klingt jetzt wie eine Story der Woche, wie wir sie bis jetzt so oft gesehen haben, aber diese Episode steht für einen Wendepunkt in der Staffel, denn ab hier rufen die Podcaster das erste mal berechtigt: “Aaaaaaaaarcccc” – der Handlungsbogen (für den wir die Serie so lieben) beginnt. Mit dem Auftritt dieses sympathischen Herren:

Schlauchen kann rötlich sein. "Wollen Sie auch eine?" War nicht die Frage, die Mr. Morden in der Raucherecke eigentlich stellen wollte
Schlauchen kann rötlich sein. “Wollen Sie auch eine?” War nicht die Frage, die Mr. Morden in der Raucherecke eigentlich stellen wollte

Ein geheimnisvoller Fremder (zumindest für Erstseher Alex) schlawenzelt nämllich um diverse Botschafter herum, um auszuloten, wie er ihnen behilflich sein könnte. Gut, bei Delenn sorgt sein Erscheinen für optischen Kopfschmerz, Kosh springt bei seinem Anblick aus dem Anzug. Aber da sind ja noch unsere Lieblingsstreithähne:

"Haben SIE etwa diesen Statisten bestellt?" - "Ja, denn mit einem peinlich berührten Dritten kommen unsere Dialoge erst wirklich zur Geltung!" Aufzugsfhrten mit G'kar und Londo sorgen IMMER für Spaß
“Haben SIE etwa diesen Statisten bestellt?” – “Ja, denn mit einem peinlich berührten Dritten kommen unsere Dialoge erst wirklich zur Geltung!” Aufzugsfhrten mit G’kar und Londo sorgen IMMER für Spaß

Dass er erst das Auge wieder bekommt und dann auch noch keine Drinks spendieren muss, weil Mr. Morden im Schatten verschwindet (“Verstehste? Schatten? Verstehste?”) freut sich Londo also erstmal einen siebten Penis an den Bauch.

Apropos:

Alex: "Auf DS9 gibts keine Pissoirs"
Raphael: "Ich möchte auch nicht Cmd Sisko und Worf neben einander am Pissoir
          stehen sehen, muss ich ganz ehrlich sagen"
Alex: "Nur weil die schwarz sind!"

Weil Sinclair immer noch zu faul zum googlen ist, läßt er das den (prust) Experten machen und Garibaldi bringt seinen Jeff auf dem stillen Örtchen auf den neusten Stand

019_cap465

An dieser Stelle ersparen wir uns Witze über Schwanzvergleiche (sondern stellen lediglich fest, dass Sinclair deutlich länger braucht, um abzuschütteln) sondern zücken unsere eigenen Penisse und vergeben unisono

5 von 6 Centauripenissen
5 von 6 Centauripenissen

Links:

Bevor es losgeht noch eine Frage: Spinnt die DVD bei Euch auch? (Ihr guckt doch die Original-DVDs ODER?!?)

Folgende Podcaster waren an dieser Episode beteiligt:

avatar Alex
5/6
avatar Mary
5/6
avatar Raphael
5/6

Wenn Ihr mögt, schmeißt uns doch was in den Hut:

Alex , Gregor , Mary , Raphael , Sascha , Tim