Wer Liegen klaut, schmuggelt auch Telepathen

Wir hoffen, Du hast Deinen Aluhut aufgesetzt, denn SIE wollen Deine Gedanken lesen. Die Men in Black des B5-Universums.

Sprich mit der Hand! – DAS, meine Dame und Herren, ist Folter in BESTER Manier (und das war jetzt doppelt doppeldeutig, wie die Hörenden mit großem Latinum bestätigen können)
Tim: "Das lässt doch schon hoffen, dass es hier wieder mal so richtig schön 
      nazimäßig zur Sache geht!"

Und die Erwartungen des guten Tim werden erfüllt, denn der gute Bester steht auf der einen Seite einer Truppe auf der anderen Seite gegenüber, die dermaßen etnisch bunt gemischt ist, dass sie glatt den feuchten Besetzungsträumen von Rick Berman für die Voyager-Neuauflage entsprungen sein könnte. Dummerweise sind die “Charaktere” auch genauso interessant, wie die meisten Cast-Mitglieder von Voyager.

TIM: "Da treffen sich die Telepathen in subversiver Atmosphäre"

Und warum das ganze? weil sie vorm Psi-Corps geflohen und von Dr Franklin (der offenbar mit Inventarklauen und einer illegalen Praxis noch nicht ausgelastet ist) auf die Station geschmuggelt worden sind. Aus den unterschiedlichsten Gründen, die sie der guten Talia nach einem mißglückten Attentat auf Bester eher lau als warm aufs Brot schmieren. Und ein Grund ist schlimmer als der andere:

Alex: "Und dann hamse meiner Oma das Gebiss geklaut!"
Gregor: "Die haben mir ein Zeitschriften-Abo angehängt! Und es mir erst gesagt, 
         als die 14 Tage Widerspruchsrecht abgelaufen waren!"

Aber am Ende können sie durch pures Händchenhalten den trotteligen Telepathen trollen:

– Hier ein beliebiges Lied der Kelly-Family denken –

Das Ganze funktioniert allerdings nur, dank einer Geheimwaffe. Wir erinnern uns: Bevor Jason Eisenhart in ein unechtes hellhäutiges CGI-Wesen aus einem Eso-Werbespot mutierte, schenkte er der guten Talia ein Levelup: Unter anderem kann sie Münzen in Wände schießen:

Man könnte auch sagen: Talia hat viel Geld in die Wohnung gesteckt

Ja, und damit haben wir ungefähr auf das humoristische Niveau von Sheridan in dieser Episode erreicht

Alex: "Dann packt Captain Asmussen noch seine Kalauer aus!"

Dabei hat er allen Grund, sauer zu sein: Die Erdregierung hat nämlich festgestellt, dass Ivanova und Sheridan 7m² mehr in Anspruch nehmen, als ihnen zusteht und setzt ihnen die PPG auf die Brust: Entweder Miete zahlen oder sie fliegen aus ihren Quartieren. Aber da legen sie sich mit dem Falschen an:

Gregor: "Das ist aber die ganze Folge so, dass der total auf Politiker und die 
         Regierung schimpft.Ich hab mir gedacht: Wenn der so weiter macht, 
         macht der Montags Demos auf dem Zoccalo!"

Aber Sheridan macht das beste draus und vertreibt die trübe Stimmung mit ein paar Witzchen auf unterstem Niveau

“Was gucken Sie denn so? Das Pupskissen auf dem Stuhl ist ein Klassiker des Erden-Humors” DAS ist der Moment, in dem Sheridan beinahe den 2. Erd-Minbari-Krieg ausgelöst hätte

Moment mal! Sheridan und Delenn im schicken Zwirn beim romantischen Dinner? Tjahaa, frag nicht uns, das war Delenns Idee. Nachdem sie ihre Haare in den Griff bekommen hat, ist ein gemeinsames Abendessen eben der nächste Schritt auf dem langen Weg zur Menschlichkeit.

Alex: "Wenn man die Körperfunktionen erstmal geschnallt hat, dann kann man auch 
       mal die Verdauung anregen!"

Ivanova dagegen ist nach diversen gemeinsam durchgelachten Nächten im Büro ihres Chefs einfach nur noch platt

Aber, hey, plötzlich steht die Stationstelepathin mit Sekt und zwei Gläsern im Türrahmen:

Da wird auch die müdeste Russin wieder munter und die beiden verschwinden in einer vielsagenden Unschärfe


Wenn da mal keine sexuelle Spannung in der Luft liegt….apropos: Unsere rackeren Caster greifen mit Freude in die Hose und ziehen

4 von 6 Penissen

Guck Dir das doch noch an:

Die Folge im Lurkers Guide

Die Folge im deutschen Lurkers Guide

Folgende Podcaster waren an dieser Episode beteiligt:

avatar Alex
4,5 / 6
avatar Gregor
4 / 6
avatar Tim
4 / 6

Wenn Ihr mögt, schmeißt uns doch was in den Hut:

Der graue Rat bei Patreon

Nun aber Hosen aus, wir legen los:

Alex , Gregor , Mary , Raphael , Sascha , Tim