Auf dem Zocalo – mit Hanna und Christian

Die einzige Bar des Universums, die noch legal geöffnet hat, befindet sich auf dem Zocalo. Und so haben sich an einem Freitag Abend (Erdstandardzeit) drei Illustre Gestalten um den lächerlich kleinen Bartisch herum versammelt, um bei ein paar geistigen Getränken mehr oder weniger geistreiche Gespräche zu führen.

Willkommen bei unserer kleinen neuen Talkreihe!

Heute zu Gast:

Hanna Huge

Hat nicht nur serienjunkies.de mitgegründet, sondern hält dort seit Jahren bei allen passenden Gelegenheiten die Fahne der Erdallianz (oder vielleicht doch eher das Banner des Psicorps?) hoch. Ausserdem hat sie so eine Art Podcast fürs Fernsehen gemacht und in “Seriös” über Serien geredet.

Christan Siegel

Sagt von sich selber, dass er einen stinknormalen Bürojob hat, aber in seiner Freizeit widmet er sich diversen Serien. Und schreibt darüber. Auf Fictionbox.de. Und er hört zwar podcasts, war aber erstaunlicherweise noch nie in einem zu hören. Dabei kann er sich hören lassen. Inhaltlich UND mit seinem Wiener Charme.

Das heutige Hauptthema ist natürlich das, was das Fandom seit anderthalb Wochen bewegt: Was niemand so recht zu hoffen gewagt hat, ist wahr geworden: Babylon 5 gibt es jetzt in HD.

Was bringt die neue Fassung? Und wie kommen wir da in Deutschland ran?

Hanna:
“Nehmt mein Geld! Aber macht es mir doch nicht so schwer!”

Hanna und Christian haben dazu umfangreiche Recherche betrieben. Die eine hat knallhart nachgefragt, der andere scharf hingeguckt und füttert twitter mit Vergleichsbildern.

 

Und auch darüber haben wir gesprochen:

Warum Star Trek nach DS9 aufgehört hat, mit uns mit zu altern, haben die Kollegen von Zukunftia trefflich analysiert

Folgende Podcaster waren an dieser Episode beteiligt:

avatar
Sascha
avatar
Christian
avatar
Hanna

Wenn Ihr mögt, schmeißt uns doch was in den Hut:

Der graue Rat bei Patreon
[podlove-episode-flattr-button]

Alex , Gregor , Mary , Raphael , Sascha , Tim