Honig! Wir sind zu Hause!

Manchmal gibt es Zufälle, manchmal lassen sich Zufälle auch ein bißchen planen. Und so ergab es sich, dass wir am Tag als Conny Cramer…äh…der Babylon 5 Animationsfilm erschien, ohnehin in illustrer Runde #ausGründen mit diversen B5-affinen Podcastenden am virtuellen Lagerfeuer zusammensaßen. Und da lag es auf der Hand, unsere ersten Eindrücke zu “The road home” in die Headsets zu pressen.
Wie gesagt: Das sind die ersten Eindrücke. Und wir sammeln weiter. Schick uns doch mal DEINE Meinung!
Vielen Dank erstmal an Tanja, Frank und Gregor!

Und entschuldigt bitte die vergleichsweise spartanischen shownotes, unser Backend ist nach einen Severumzug nur noch bedingt bedienbar und neue Episoden so grade mit ach und krach veröffentlichbar.
Aaaaber: Wir haben ein Heeer von Zathrassen drauf angesetzt. Was kann DA schon schiefgehen?

Sind wir bald daaahaaa?

oder besser: Wann isses endlich da? Das Paket aus UK mit der bestellten Bluray von “The road home”. Denn beim deutschen A gibbet die Scheibe ja nicht. Nur einen Stream. Aber warum beschweren, denn hey:

HEUTE GIBT ES NEUES BABYLON 5!

Ein Satz, für den wir vor 5 Jahren noch auf dem Schulhof ausgelacht worden wären. Oder des Schulgeländes verwiesen, weil wir dort mit unseren zarten ähhh…20 Lenzen nix verloren haben.
Das ist schon ein besonderer Tag, auf den wir hibbelig hingefiebert haben. Gut, manche sollen schon mit dem Piratenschiff vorangesegelt sein, um vorzeitig einen Blick auf den Animationsfilm zu erhaschen.

Mary und Sascha reden über ihre Erwartungen und bitten um Meinungen. In Schriftform, als Audio oder auch gemalt. Denn unsere Besprechung des Films kommt. Irgendwann in ausführlicher Form aber schon bald(tm) der erste Eindruck und da wollen wir natürlich auch wissen, wie DU den Film findest. und Du und Du…und natürlich auch Du.

Also teilt uns Eure Meinung mit!

Der Scharfe Rat – Die scharfe Nacht auf Babylon 5

Sei live dabei, wenn wir den nächsten Schritt gehen und unsere erste eigene Produktlinie auf den Markt werfen. Stimme darüber ab, was unsere nackte Frauenbeauftragte zum Hörertreffen anziehen soll und schalte Dich einfach per Telefon live zu uns in den Cast! Unter 0355-5478257 Am 7.8. ab 21 Uhr Du kannst hier zuhören und Dich einfach … Read moreDer Scharfe Rat – Die scharfe Nacht auf Babylon 5

Gut getarnt durch Hut und Hemd

Heute gehts vor allem um Garibaldi. Hilft nix, da müssen wir jetzt durch. 🙂
Unser geliebter Sicherheitschef bekommt nämlich Besuch. Vom Präsidenten. Oder besser gesagt: Dessen Sicherheitsbeauftragten. Und wir merken schnell: Die beiden verbindet eine gemeinsame (dunkle) Vergangenheit.
Die Situation wird erst – im wahrsten Sinne des Wortes – explosiv und spitzt sich dann sogar noch zu, als Garibaldi vom Ermittelnden zum Beschuldigten mutiert. Dass in seinem Quartier Centauri-Dukaten entdeckt werden, ist der Unschuldsvermutung nicht sonderlich zuträglich. Kurz: Gaaribaldi muss untertauchen und Uniform gegen Zivilkleidung eintauschen. Dabei beweist er – wie bei seinen Ermittlungen – absolut unbestechliche Ziel- und Stilsicherheit. Hemd gabs für ömme und vom verärgerten Klienten eins auf die Omme. Aber dafür lässt sich Londo nicht – achtung! – lumpen und legt gleich noch ein bisschen Taschengeld obendrauf. Das Garibaldi gleich dort anlegt, wos die meisten Prozente gibt: In der Bar. Nachdem Garibaldi erstmal einen (oder zwanzig) hat sacken lasen, wird er selbst eingesackt und dann sackt bei allen die Erkenntnis, dass der unsympathische Wichtigtuer in Wahrheit hinter dem Ganzen steckt und beim Besuch des Präsidenten ein etwas größeres Feuerwerk zünden will. Das kann durch einen weiteren Faustkampf und einen klischeehaften in der letzten Sekunde gestoppten Countdown verhindert werden. No boom today.
Apropos: Ivanova verhält sich unserer Meinung nach ausgesprochen suspekt! Und sie wirkt in manchen Szenen ein klein wenig grünlich
Aber es gab auch einiges was uns gefallen hat und zwar nicht nur Garibaldis Kopfbedeckung, die einen augenblicklich für Fahnder unsichtbar macht. Und so erhält die Folge von uns
3 von 6 Penissen