Der Cast der Hosenlosen

Heute lernen wir, dass abtrünnige Telepathen nicht alle aussehen, wie frisch aus der Frisierstube gefallen

Ein wütender Mop ist unterwegs. Das kommt davon, wenn man die alten Perücken von Talia Winters aufträgt, die 3 Jahre lang im Kostümfunduns einem Rattenpaar als Nest diente

Denn wir begleiten unseren Lieblings-Hass-Telepathen-Cop bei seiner alltäglichen Arbeit zu Hause und im All. Und wir erfahren, dass er – nicht sehr überraschend – nicht überall so ungut gelitten ist, wie wir es von der Station gewöhnt sind. Da isser nämlich immer so’n bißchen was wie der Fisch ausserhalb des Wassers. Und im Psi-Corps ist er quasi der dickste Hai im Haifischbecken und wird städig von Putzerfischen umkreist, die zu ihm aufschauen. Wenn sie nicht grade in Powerpoint-Präsentationen abhängen

“Dieser Mann wusste, wie man sein Geld vermehrt: Indem er es in MEIN patentiertes Pyramidensystem investiert hat.”

Wir begleiten also Alfred und seine illustre Truppe auf der Suche nach einem abtrünnigen Telepathen und erleben das Ganze sozusagen aus seinen Augen. Ein erfrischender Perspektivwechsel, zu dem man noch eine Menge schreiben könnte, wenn der Shownotesschreiber die Folge gesehen hätte. So muss er sich auf vage Erinnerungen und den lurkers Guide verlassen. Und auf screenshots wie diese:

Bis die Augen bluten. Dieser Mann hat gerade das Finale der ersten Staffel “Picard” gesehen. Leider ist er allergisch auf Space-Orchideen.

Wie dem auch sei. Die Folge wirft mal einen anderen Blick auf das Psicorps und man könnte Bester sogar so etwas wie den fürsorglichen Chef abkaufen, wenn er am Ende nicht noch gewohnt eiskalt den blinden Passagier in den gewohnt eiskalten Weltraum verfrachten würde.

Passt auch ein wenig in das Schema der fünften Staffel, die ja ähnlich experimentell daherkommt, wie die letzte Staffel TNG, in der die AutorInnen auch nicht mehr so richtig wussten, was sie angesichts des nahenden Serienendes überhaupt noch erzählen sollen. Auch wenn der gute Vir diesmal nicht vor der Kamera zu sehen war, konnte er seine fähigen…Hände doch hinter der Kamera beweisen und wir vergeben

4,5 von 6 Penissen

Und das solltest Du Dir noch unbedingt ansehen:

Folgende Podcaster waren an dieser Episode beteiligt:

avatar Alex
4,5 / 6
avatar Gregor
4,5 / 6

Wenn Ihr mögt, schmeißt uns doch was in den Hut:

Der graue Rat bei Patreon

Alex , Gregor , Mary , Raphael , Sascha , Tim