Gestochen scharfe Aussichten

Ist das der Anfang des dritten Zeitalters von Babylon 5? Amazon Prime hat (in den Staaten) die Serie endlich ins Programm aufgenommen, damit entdecken gerade alte und neue Fans die Serie (neu). Der große Schöpfer persönlich hat per Twitter darauf hingewiesen, dass es kein Problem wäre, eine fast-HD Fassung für wenig Geld zu machen. Nachdem er vorher darauf hingewiesen hat, dass mit den aktuellen Warner-Brothers-Leuten Null Chancen auf ein Reboot/Remake/Remaster bestehen.

Was denn nun? Zumal ja diese Graphik hier auch nicht großen Optimismus aufkommen lässt:

Eine Erklärung, warum B5 nicht in HD mögloch ist
Matsch, Matsche, Matschiger. Mutch Matsch und Missmatch führen zu Missmut. So oder so ähnlich.

Klingt einleuchtend, aber wir sind da keine Experten. Aber wir kennen einen Experten. Oder besser gesagt: Er kennt uns. Und hat uns angeschrieben. Woraufhin wir ihn in die Sendung eingeladen haben. David ist CGI-Freelancer, arbeitet unter anderem für B5Books.com und hat frohe Botschaften mitgebracht:

“Es ist wirklich noch ne Menge da. Grade an Objekten ist noch sehr sehr viel da.”

“Geladen werden die Szenen in der Originalauflösung [..] Man kann aber ganz einfach bei der Auflösung einfach einen Klick rein und man hat es in HD”

“Es ist genug da um zumindest anzufangen.”

Klingt zu schön, um wahr zu sein, aber es stimmt. Wie uns David anhand einiger Beweisfotos zeigt:

Ein Platzhalter für eine Graphik
Diese Texturen! Diese Schärfe! Diese Farb-Brillianz! Ein Traum! Schade, dass wir Euch Davids Werk nicht zeigen dürfen. Aber das würde wirklich Ärger geben

Kurz: Es scheint doch mehr Material vorhanden zu sein, als uns jahrzehntelang Glauben gemacht wurde. Und so erfahren wir in einer knappen dreiviertelstunde eine Menge über 16:9, Texturen und die Hintergrundgeschichte über den Wechsel der Babylon 5 Effektemacher zu Voyager. Und sie haben ganz offensichtlich Texturen mitgenommen:

Ein Bild vom Zeitschiff aus Voyager
Ist Es Babylon 6? Nein, es ist ein Zeitschiff aus Voyager! Das wäre fast ein Grund, sich zumindest diese Folge der eher mäßigen Serie anzugucken.

Und das ist auch noch interessant:

Folgende Podcaster waren an dieser Episode beteiligt:

avatar Sascha

Wenn Ihr mögt, schmeißt uns doch was in den Hut:

Der graue Rat bei Patreon

Alex , Gregor , Mary , Raphael , Sascha , Tim